english  | Home | Impressum | Datenschutz | KIT
Aktuelles
Aktuelles
Aktueller Hinweis

An der KIT-Fakultät für Architektur finden – wie am gesamten KIT – bis vorerst 20. April 2020 keine öffentlichen Veranstaltungen statt. Da sich diese Frist noch verlängern kann, sind die in unserem Veranstaltungskalender aufgeführten Veranstaltungen und Termine nur unter Vorbehalt. Über Absagen und Terminverschiebungen fakultätsinterner Veranstaltungen informieren wir Sie hier. Bei externen Veranstaltungen wenden Sie sich bitte direkt an den Veranstalter.

Informationen zu diesem Veranstaltungskalender

Um Veranstaltungen für den Kalender vorzuschlagen, können Sie das Vorschlagsformular, das sich über den Link unter dem Kalender aufrufen lässt, nutzen. Sie können Ihre Informationen aber auch direkt an die Öffentlichkeitsarbeit der Fakultät schicken.

Der Kalender dient ausschließlich der Ankündigung öffentlicher Veranstaltungen an denen Mitglieder der Fakultät beteiligt sind.

Dipl.-Des. Frank Metzger

Public Relations
Raum: 143
Geb.: 20.40
Campus Süd
Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren Newsletter, folgen Sie uns auf Facebook oder Instagram, um regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen an der Fakultät informiert zu werden.

Termine und Neuigkeiten


Vortrag
Kunstgeschichte. Vorträge am Donnerstag / Hollis Framptons (nostalgia) (1971). Vortrag von PD Dr. Henning Engelke (Marburg)
16.01.2020, 18:00
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hörsaal 9
Englerstraße 7
Geb. 20.40
Karlsruhe
 

„Ich wage zu behaupten“, schrieb der Experimentalfilmer Hollis Frampton im Jahr 1973, „dass eine Zeit heranbricht, wenn die gesamte Geschichte der Kunst sich als Fußnote zur Geschichte des Films erweisen wird ... oder wohin immer der Film sich entwickeln mag“. Immer wieder hat Frampton die Karten von Kunst und Film neu gemischt. In seinen Filmen wie theoretischen Texten entwarf er „rationale Fiktionen“, die Historiographien, Dispositive, Medienumbrüche ebenso wie die Verschränkungen von Bewusstsein und Technologie erkunden. Mein Vortrag geht diesen Zusammenhängen nach. Er konzentriert sich auf den Film (nostalgia) (1971), in dem Frampton sich mit seinen Anfängen als Künstler und zugleich mit dem Verhältnis von Fotografie und Film auseinandersetzt.

Der Vortrag ist Teil der Reihe „Von der Leinwand zum Bildschirm. Bewegtbilder in künstlerischen Kontexten“, veranstaltet vom Fachgebiet Kunstgeschichte, Institut für Kunst- und Baugeschichte am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).
Die Reihe wird unterstützt von der KIT-Fakultät für Architektur. http://kg.ikb.kit.edu/

 

 
Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe Kunstgeschichte. Vorträge am Donnerstag
Homepage
http://www.arch.kit.edu/aktuelles/vortragsreihe_kunstgeschichte.php
Veranstalter
ARCH-FAK Kalenderadmin
Fakultät Architektur
KIT
Englerstraße 7
76131 Karlsruhe
E-Mail:frank metzgerXqz0∂kit edu
http://www.arch.kit.edu
Servicemenü
Neue Veranstaltung für Kalender vorschlagen