english  | Home | Impressum | Datenschutz | KIT
Aktuelles
Aktuelles
Aktueller Hinweis

An der KIT-Fakultät für Architektur finden – wie am gesamten KIT – bis vorerst 20. April 2020 keine öffentlichen Veranstaltungen statt. Da sich diese Frist noch verlängern kann, sind die in unserem Veranstaltungskalender aufgeführten Veranstaltungen und Termine nur unter Vorbehalt. Über Absagen und Terminverschiebungen fakultätsinterner Veranstaltungen informieren wir Sie hier. Bei externen Veranstaltungen wenden Sie sich bitte direkt an den Veranstalter.

Informationen zu diesem Veranstaltungskalender

Um Veranstaltungen für den Kalender vorzuschlagen, können Sie das Vorschlagsformular, das sich über den Link unter dem Kalender aufrufen lässt, nutzen. Sie können Ihre Informationen aber auch direkt an die Öffentlichkeitsarbeit der Fakultät schicken.

Der Kalender dient ausschließlich der Ankündigung öffentlicher Veranstaltungen an denen Mitglieder der Fakultät beteiligt sind.

Dipl.-Des. Frank Metzger

Head of Public Relations
Raum: 143
Geb.: 20.40
Campus Süd
Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren Newsletter, folgen Sie uns auf Facebook oder Instagram, um regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen an der Fakultät informiert zu werden.

Termine und Neuigkeiten


Vortrag
Kunstgeschichte. Vorträge am Donnerstag / Miteinandersein: Performance und Kollaboration in Susan Moguls Videoarbeiten. Vortrag von Prof. Dr. Ulrike Hanstein (Köln)
30.01.2020, 18:00
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hörsaal 9
Englerstraße 7
Geb. 20.40
Karlsruhe
 

Der Vortrag stellt frühe Videoarbeiten der US-amerikanischen Künstlerin Susan Mogul vor. Die Neuausrichtung von dokumentarischen und konzeptuellen Arbeitsweisen in Videopraktiken des Feminist Art Movement sind dabei Bezugspunkte der Diskussion. Das seinerzeit neue Medium Video bot die Möglichkeit der wiederholten Wiedergabe, Vervielfältigung, Übertragung und unabhängigen Distribution. Video versprach, viele Personen und unterschiedliche Orte miteinander zu verbinden. Durch performanceorientierte Verfahren und kollektive Produktionsprozesse suchten feministische Videokünstlerinnen die Erfindung neuer sozialer Beziehungen anzustiften. Die emanzipatorische Aktivierung betraf dabei nicht nur den Arbeitsprozess, sondern auch die Räume und die Öffentlichkeit der Kunsterfahrung.

Der Vortrag ist Teil der Reihe „Von der Leinwand zum Bildschirm. Bewegtbilder in künstlerischen Kontexten“, veranstaltet vom Fachgebiet Kunstgeschichte, Institut für Kunst- und Baugeschichte am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).
Die Reihe wird unterstützt von der KIT-Fakultät für Architektur. http://kg.ikb.kit.edu/">http://kg.ikb.kit.edu/ External Link

 

 
Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe Kunstgeschichte. Vorträge am Donnerstag
Homepage
http://www.arch.kit.edu/aktuelles/vortragsreihe_kunstgeschichte.php
Veranstalter
ARCH-FAK Kalenderadmin
Fakultät Architektur
KIT
Englerstraße 7
76131 Karlsruhe
E-Mail:frank metzgerXnu6∂kit edu
http://www.arch.kit.edu
Servicemenü
Neue Veranstaltung für Kalender vorschlagen