english  | Home | Impressum | Datenschutz | KIT

Arno Lederer

lederer

  • geboren 3. Oktober 1947 in Stuttgart
  • bis 1976 Architekturstudium
  • 1976–1979 Bei Ernst Gisel in Zürich und BHO in Tübingen
  • tätig ab 1979 Selbständiger Architekt in Stuttgart und Karlsruhe
  • ab 1985 Zusammenarbeit mit Jórunn Ragnarsdóttir
  • 1985–1990 Professor an der Fachhochschule für Technik in Stuttgart
  • 1990–2005 Professor an der Universität Karlsruhe am Lehrstuhl für Baukonstruktion und Entwerfen
  • ab 1992 Zusammenarbeit mit Marc Oei
  • ab 2005 Leiter des Instituts für Öffentliche Bauten und Entwerfen an der Universität Stuttgart.

 

Bauten


2010 Bildungszentrum Bestehornpark in Aschersleben (Salzlandkreis)
2010 1. Preis für den geplanten Umbau des Wilhelmspalais in Stuttgart zum Stadtmuseum
2009 Erweiterung des Marianums im Kloster Hegne am Bodensee
2008 Erweiterung der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach
2007 Empfangs- und Ausstellungsgebäude feco-Forum in Karlsruhe
2007 Rathaus in Eppingen
2006 Sanierung und Erweiterung des Hessischen Staatstheaters in Darmstadt
2006 Büro- und Geschäftsgebäude "Weißes Haus" in Stuttgart
2004 Sanierung und Erweiterung der Helvetia Direktion Deutschland in Frankfurt a.M.
2003 Gustav-von-Schmoller-Schule in Heilbronn
2002 Schule mit Sporthalle in Ostfildern bei Stuttgart
2000 Salem International College in Überlingen am Bodensee
1999 Katholische Akademie in Stuttgart-Hohenheim
1997 Hauptverwaltung der EVS (EnBW) in Stuttgart
1991 Finanzamt in Reutlingen