Fakultät für Architektur

sprungmarken_marker_2859

Dissertationen 2010 bis heute

2019

19.03.2019
Bettina Wyss
„Zuhause im Quartier - Die räumliche Gestaltung der Umwelt zwecks Förderung der Ortsverbundenheit“

4. April 2019
Falk Schneemann
„Das Hochhaus als Gewebe von Gestaltung und Technik. Hochhäuser in Westdeutschland von 1945
bis 1980 als Impuls für die aktuelle Diskussion“

05.08.2019
Thorsten Müller-Eping
„Tensordekomposition qualitativer Modelle zur Fehlererkennung - Anwendung in der Gebäudeautomation“

30.10.2019
Sandra Carolina Camacho Montano
„Low-invasive measures for improving the summer indoor climate in school buildings“

 

2018

29. Januar 2018
Janna Hohn
„Städtische Rückseiten. Das Bindegewebe der Stadt"

2. Februar 2018
Herr Stefan Netsch
„Die Umnutzung von Kirchengebäuden in den Niederlanden"

26.04.2018
Ulrike Hoffmann-Goswin 
„Ikonographie sakraler Glasmalerei der 1960er bis 1980er Jahre unter
dem Aspekt des Wandels von Ästhetik und Funktion"

Thomas Schwieren
14.06.2018
„Die Gozzoburg. Ein Schlüsselbau der Gotik in Krems an der Donau"

23.07.2018
Mehmet Elci 
„Smarte Dezentrale Solare Fernwärme"

25.10.2018
Sophia Kluge
„Der Karlsruher Architekt Hans Zippelius (1873-1956)
Baugeschichte im Spannungsfeld von Reform und Tradition"

31.10.2018
Anna Krüger
„Alexander Camaro (1901-1992). Das Leben und Werk"

30.11.2018
Farah Al-Atrash 
„Adaptive thermal comfort and personal control over office indoor environment in a Mediterranean hot
summer climate - the case of Amman, Jordan"

4.12.2018
Peng Liu
„Smart Plot Division - Research on the Morphological Evolution of Nanjing South Historic Urban
Area and its Plot Redivision since 1949"

 

2017


12. Januar 2017
Luigi Monzo
„croci e fasci - Der italienische Kirchenbau zwischen kirchlicher Erneuerungsdebatte und
faschistischer Architekturpolitik 1919-1945“

18. Januar 2017
Bernd Sum
„Simulation als Entwurfswerkzeug für den Architekten"

17. Februar 2017 
Frau Heidi Pfeiffenberger 
Style Writing. Skripturale Ästhetik zwischen Text und Bild am Beispiel von Karlsruhe und Mannheim

13. Juli 2017 
Maike Buttler 
„Nutzerorientierte Planung in Bürogebäuden mit Nachhaltigkeitszertifikaten“

 

2016


12.04.2016
Verena Jendrus
„Bildende Künstler im Fotoporträt. Freundschaft zwischen Porträtfotografen und Künstlermodellen?”

18.05.2016
Ulf Thore Kröher
„Wie komplex muss e-Partizipation sein? Erfahrung mit elektronischer Bürgerbeteiligung im Web 2.0”

25. Mai 2016
Dagmar Lezuo
„Wie kommt der Entwurf zur Landschaft? Übersetzungsstrategien zur Qualifizierung großer öffentlicher Landschaften Beispiel Riemer Park München”

9. Juni 2016
Andreas Koch
“Assessment of the Energy Performance of Neighbourhoods – Development of a Methodology for Continuous Simulation for Energy Planning Using a Non-Linear Data Driven Modelling Approach.”

5. Juli 2016
Muriel Wipfler
„Heinrich Bürkel (1802-1869). Repräsentative Edition seiner Korrespondenz und analytische Auswertung”

13. Juli 2016
Dorothee Rummel
„Unbestimmte Räume in Städten: Der Wert des Restraums”

15. September 2016
Jan Dieterle
„Risikolandschaft Oberrhein – Bewegtes Terrain als räumlich-strukturelle
Herausforderung für die Landschaft am Oberrhein"

5. Oktober 2016
Martin Berchtold
„Sich ein Bild machen – Die Rolle von GIS als Werkzeug bei Aufgaben in
Räumen mit unklarer Problemlage"

24.Oktober 2016
Kamila Storz
„Der ländliche Hausbau im südlichen Ostpreußen 1871-1945. Eine
Architekturstudie mit Rücksicht auf die soziale Einstellung zum deutschen
Bauerbe im Nachkriegs- und Gegenwartspolen"

14.Dezember 2016
Andreas Bachmaier
„Techno-Ökonomische Strukturoptimierung von Thermischen und Elektrischen
Energiespeichern in urbanen Energieversorgungssystemen auf Basis von
Geoinformationen"

 

2015

10. Februar 2015
Dipl.-Ing. Jörg Deist
„Die Holzbauten von Albinmüller. Ein Beitrag zum Bauen mit Holz 1902-1929”

14. April 2015
Laura Göckeler
„Das Urteil des Paris. Eine ikonologische Untersuchung des Paris-Mythos in den Niederlanden des 17. Jahrhunderts”

03. Juni 2015
Rania Gaafar
„Material Specters – Sinnästhesien des Films und die Medialität der Erfahrung in post-kinematographischen Bildern”

09. Juni 2015
Oleg Peters
„Leben und Werk des Architekten Johann Heino Schmieden (1835-1913)”

14. Juli 2015
Katrin Korth
„Wasser auf städtischen Plätzen – Wasserarchitekturen auf städtischen Plätzen in Kleinstädten und kleinen Mittelstädten in Baden-Würrtemberg”

13. Oktober 2015
Amar Abdul-Zahra
„A comparative study of different heating systems and control strategies for heating systems combined with solar systems”

 

2014

10. Februar 2014
Frau Barbara Martin M. A.
„Die Frau in der französischen Plakatkunst des späten 19. Jahrhunderts”

27. Februar 2014
Ingrid Moor M. A.
„Studien zur spanischen Genremalerei des 17. Jahrhunderts – Sozialgeschichtliche Aspekte ihrer Themen und Motive am Beispielvon Bartolomé Esteban Murillo”

30. April 2014
Dipl.-Ing. Kathrin Machinek
„Das Fort Qaitbay in Alexandria - Baugeschichte und Architektur einer mamlukischen Hafenfestung im mittelalterlichen Stadtbefestigungssystem von Alexandria”

10. Juli 2014
Dipl.-Ing. Karsten Schubert
„Körper – Raum – Oberfläche. Strukturen gebauten Raums und architektonische Raumbildung”

24. Juli 2014
Dipl.-Ing. Ulrike Fischer
„Regionalistische Strategien in der Architektur Graubündens von 1900 bis in die Gegenwart”

17. September 2014
Dipl.-Ing. Cornelia Moosmann
„Visueller Komfort und Tageslicht am Büroarbeitsplatz”

26. November 2014
M.Sc. Evelise Leite Didoné
„Parametric study for net zero energy building strategies in Brazil considering semi-transparent PV windows”

 

2013

13.11.2013
Sebastian Burhenne
„Monte Carlo Based Uncertainty and Sensitivity Analysis for Building Performance Simulation"

4.12.2013
Matthias Stippich
„DiscountCity – über die Geschichte und Zukunft der Stadt des Einzelhandels”

 

2012                                   

09.01.2012
GUNTHER DIRK JACOB
„Gebäudebetriebsoptimierung – Verbesserung von Optimierungsmethoden und Optimierung unter unsicheren Randbedingungen“

12.01.2012
Ulrike Gawlik
"Raffaele de Vico (1881-1969)
Römischer Gartenarchitekt und Architekt während des Italienischen Königreiches unter Viktor Emanuel III.,
des italienischen Faschismus und der Republik Italien von 1908-1962"

02.02.2012
CHRISTOPH ROMAN MAURER
“Theoretical and experimental analysis and optimization of semitransparent solar thermal façade collectors”

20.02.2012
DARIUS LENZ
„Die topographisch-geographische Ausbreitung der Burgen in den Grenzen des heutigen Baden-Württemberg
zwischen dem 7. Und 15. Jahrhundert“

28.02.2012
Juliane Mohrland
„Die Frau zwischen Narr und Tod. Motivgeschichtliche Untersuchung in der Bildpublizistik der Frühen Neuzeit“

29.02.2012
Alexandra Axtmann
„Studien zum Werk Harald Duwes"

19.04.2012
Niloofar Moghbel  
„New Model for VDT Associated Visual Comfort in Office Spaces“

29.06.2012
Kristin Barbey
„Metropolregion im Klimawandel – Räumliche Strategien Klimaschutz und Klimaanpassung – Zur Entwicklung gesamträumlicher Konzepte am Beispiel der Metropolregion Rhein Neckar“

05.07.2012
Tim Krebs           
„Das Haus Wolters. Ein HOESCH-Fertighaus aus Stahl“

11.07.2012
Carsten Wiertlewski
„Beck-Erlang. Das Werk des Architekten Wilfried Max Beck“

16.07.2012
Reham Alhesi
„Aufgaben und Handhaben der Regionalplanung in Palästina“

01.10.2012
Mehmet Aksözen
„Adaptive Cycle Analysis of Urban Fragments“

15.11.2012
Rudolf Pfeffer
„Die Stadtpfarrkirche St. Josef in Weiden / OPf. - Eine sakrale Bauaufgabe und Ihre Lösung um die Wende zum 20. Jahrhundert“

22.11.2012
Nina Knoll
„Krieg, Kamera, Kunst. Krisenberichterstattung im Kunstraum“

06.12.2012
Sonja Grunow
„Kinderbild um 1900. Analyse der Parallelen zwischen Abbild und Wirklichkeit“

12.12.2012
Cathrin Langanke
„David Schmith. Medals for Dishonor (1936-40). Ein ikonografischer Vergleich“

12.12.2012
Buket Altinoba
„Zur Theorie und Praxis der Kunst in der Türkei vor dem Hintergrund der Modernisierung und
Globalisierung“

 

2011                                   

24.01.11
AMGAD ALY FAHMY    
„Studying the Adaptive Comfort Model A Case Study in Arid Climate: Cairo, Egypt”

02.02.11
CHRISTIANE SUTTER   
„Die Kreuzfahrerrezeption in der deutschen Malerei des 19. Jahrhunderts”

18.05.11
ANN-CHRISTINE BREHM   
„Hans Niesenberger von Graz - Ein österreichischer Architekt am Oberrhein”

06.07.11
AHMED ALI AHMED GABER   
„The Methodology of Geometric Order in the Design of Traditional Islamic Buildings.
A case study of Madrasas in the Mamluk Eras in     Egypt“

07.07.11
MEIKE DECK   
„Der Architekt und Kirchenbaumeister Rainer Disse 1928 – 2008“

14.07.11
WOLFGANG WERNER   
„Der Architekt Heinrich Müller und die Bayrische Postbauschule in der Pfalz“
   
27.10.11
JOACHIM NICOLAS TREZIB   
„Technokraten des Raumes. “Die Theorie der zentralen Orte“,
der “Sharonplan“ und der Generalplan Ost“

 

2010

15.04.10
BERNHARD FLÜGE   
„Steinhaus und Stadtanlage um 1100 – Domus solaratae der Periode Cluny III”

16.06.10
OLAF PETER SCHRÖDER   
„Strategie der Verhinderung? Zur Partizipation des Neuen Bauens in der Provinz Westfalen 1918-1933”

23.06.10
NINING WIYATININGSIH   
„How Gender influences the formation of space. A participatory research on spatial planning in Fishing Villages in Central Java and Aceh, Indonesia”

24.11.10
ANGELIKA JÄKEL   
„Gestik des Raumes. Zur leiblichen Kommunikation zwischen Benutzer und Raum in  der Architektur.”