Department of Architecture

Master Altbauinstandsetzung (MAi) – auslaufend

Aktuell wird in diesen Studiengang nicht immatrikuliert. Es ist keine Bewerbung möglich.*

Über den Studiengang
Der Masterstudiengang Altbauinstandsetzung spricht ausgebildete Architekten, Ingenieure und Naturwissenschaftler an, die einen ersten Berufsabschluss besitzen und ihr Wissen im Bereich der Altbauinstandsetzung vertiefen wollen. Dieser vornehmliche Bereich wird im Grundstudium nur gestreift, daher bedarf es der gesonderten Spezialisierung, da das Themenfeld sehr groß und komplex ist. Deshalb ist auch eine zweijährige einschlägige Berufspraxis als Eingangsvoraussetzung von großer Bedeutung. 

Der berufsbegleitende postgraduale Masterstudiengang Altbauinstandsetzung hat eine modulare Studienstruktur, die in 14 einwöchige Präsenzblöcke mit Theorievermittlung gegliedert ist.
In den Fernstudienzeiten werden die Studieninhalte und Aufgaben über eine Lernplattform bearbeitet, die auch der Kommunikation und Bereitstellung von Material dient. Die Module entsprechen den aufeinanderfolgenden Arbeitsschritten im praktischen Umgang mit dem Altbau.

Inhalt

Bauwerkserkundung, Zustandsbewertung, Instandhaltungs- und Instandsetzungstechniken, Bauablaufplanung, Kostenermittlung, Bauausführung, Konzeption im Bestand. 

Studiendauer

4 Semester Regelstudienzeit (berufsbegleitend, Präsenzphase: 5-6 Tage pro Monat)

Studienabschluss

Master of Science - Building Restoration (M. Sc.)    

Studiengebühren

1.500 Euro pro Semester, Kosten für Lehrmittel und Exkursionen sind nicht enthalten

Kontaktstelle

Anette Busse MAS ETH gta
[Studiengangsreferentin]
altbau∂ieb.kit.edu
Tel.: +49 (0) 721 - 608 43742
Fax: +49 (0) 721 - 608 487706

––

* vorbehaltlich der Zustimmung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg