| Home | Impressum | KIT
Aktuelles
Aktuelles
Antrittsvorlesung

Mittwoch 07.06.2017,
19:00 bis 21:00
Geb. 20.40
Egon-Eiermann-Hörsaal

Neu an der Fakultät

Dirk Hebel
Prof. Dirk Hebel
Fachgebiet Nachhaltiges Bauen
 
Zum 1. April 2017 wurde Prof Dirk Hebel auf die Professur für Nachhaltiges Bauen berufen. Mit der regulären Neubesetzung der Professur nach zwei Vertretungen durch Gero Quasten und Aita Flury, ist auch ein Umzug des Fachgebiets aus dem Fachgebiet Baukonstruktion hinüber in eigene Räume im Gebäude 11.40 verbunden.
 
Dirk Hebel (*1971) war zuvor Assistenzprofessor für Architektur und Baukonstruktion an der ETH Zürich (seit 2012) und Forschungsleiter für alternative Baumaterialien am Future City Laboratory Singapore, einem Forschungsprojekt der ETH mit der National Research Foundation Singapore.
Von 2009 bis 2012 war er Wissenschaftlicher Direktor des Äthiopischen Instituts für Architektur, Baukonstruktion und Stadtentwicklung. 2008 unterrichtete er als Gastdozent an der Princeton University und als Gastprofessor an der Syracuse University, USA. Von 2002 bis 2009 unterrichtete er am Lehrstuhl von Marc Angèlil am Fachbereich Architektur der ETH Zürich als Koordinator für die Entwurfslehre im ersten Studienjahr und als Leiter des „Master of Advanced Studies“-Programms für Urban Design.
 
Dirk Hebels Architektur zeichnet sich durch den Einsatz ungewöhnlicher Baumaterialien aus. Er baut u.a. mit Luft (Ausstellungspavillon für die Foundation Lindau Nobel Prize Winners und temporärer Balkon für die KunstWerke Berlin, 2005), Wasser (als Projektmanager für das BLUR Building der EXPO.02 in der Schweiz), Bambus (in seiner Forschung zu neuen Bambus-Komposit-Materialien für den Einsatz im Bausektor) und mit Abfall (ETH-Pavillon für die Ausstellung IDEAS CITIES, New York 2015).
 
Seine Forschung konzentriert sich auf die Untersuchung von Ressourcenkreisläufen, die Entwicklung alternativer Baumaterialien und Konstruktionsmethoden und ihre Anwendung, insbesondere in Entwicklungsländern.
 
Die Ergebnisse seiner Lehr- und Forschungstätigkeit wurden in zahlreichen Publikationen veröffentlicht und mit internationalen Preisen ausgezeichnet.
 
Publikationen (Auswahl):
— CULTIVATED BUILDING MATERIALS: INDUSTRIALIZED NATURAL RESOURCES FOR ARCHITECTURE AND CONSTRUCTION (2017, Birkhäuser, with Felix Heisel)
— SUDU AND THE SUSTAINABLE URBAN DWELLING UNIT (2015, Ruby Press, mit Melakeselam Moges und Zara Gray)
— BUILDING FROM WASTE: RECOVERED MATERIALS IN ARCHITECTURE AND CONSTRUCTION (2014, Birkhäuser, mit Marta H. Wisniewska und Felix Heisel) 
— CITIES OF CHANGE: ADDIS ABABA (2009, Birkhäuser, with Marc AngÈlil). 
— DEVIATIONS (2008, Birkhäuser, mit Marc Angèlil), Ein Experiment in der architektonischen Entwurfslehre.
 
Preise (Auswahl):
Innovation Grant der Singapore-MIT Alliance for Research and Technology (2013)
ZUMTOBEL GROUP Award (2014)
LANXESS Award Singapore.