english  | Home | Impressum | KIT
Fakultät
Fakultät

Fakultät für Architektur

Dekanat

Englerstr. 7, Geb. 20.40 
Raum 135
D-76131 Karlsruhe
Tel.: > Ansprechpersonen
Fax.: +49 721 608-46090
E-Mail: dekanatWum0∂arch kit edu

Öffnungszeiten:
Mo-Fr, 9:00-12:00 Uhr

 

Die Fakultät für Architektur

Bauwoche

Die Geschichte der Fakultät für Architektur reicht bis zur Gründung der Universität Karlsruhe im Jahr 1825 zurück. Damals vereinten sich unter anderem das Architektonische Institut für Bauhandwerker unter der Leitung des für Karlsruhe und Baden bedeutenden Architekten Friedrich Weinbrenner mit der Ingenieurschule Johann Gottfried Tullas zur Polytechnischen Schule, welche im weiteren Verlauf Hochschulrang erhielt.

Mit dem Zusammenschluss der Universität und dem Forschungszentrum Karlsruhe zum KIT im Jahr 2009 sowie der Einführung der Bachelor-/Masterstudiengänge im Rahmen des Bologna-Prozesses standen auch der Fakultät weitreichende Veränderungen ins Haus. Die bisherigen zehn Institute der Fakultät wurden zu vier Instituten zusammengefasst; einige neue Professoren haben ihre Tätigkeit in Karlsruhe aufgenommen. Besonders erwähnenswert hierbei ist die in Deutschland wohl bisher einmalige Einrichtung einer Professur für Architekturkommunikation, welche sich mit der gesellschaftlichen Vermittlung architektonischen Schaffens befasst. Darüber hinaus konnten eine Professur für Nachhaltiges Bauen und Integratives Entwerfen sowie eine Professur für Architekturtheorie eingerichtet werden.

 

Tradition und Ruf der Karlsruher Fakultät für Architektur lassen sich an zahlreichen bekannten Namen wie beispielsweise Heinrich Hübsch, Egon Eiermann, Fritz Haller, Dieter Kienast und Ottokar Uhl und vielen weiteren festmachen. Im Rahmen der ersten Exzellenzinitiative des Bundes wurde die Universität Karlsruhe im Jahr 2006 als eine der drei Spitzenuniversitäten in Deutschland ausgewählt.

Für die rund 700 Studierenden der Architektur an der Fakultät bieten sich gute Arbeits- und Studienbedingungen. Das KIT ist eine Campusuniversität. Alle Einrichtungen sind bequem zu Fuß zu erreichen. Die KIT-Bibliothek in zentraler Lage ist rund um die Uhr zugänglich. Die Innenstadt liegt in unmittelbarer Nähe zum Campus Süd. Das vom Studierendenwerk Karlsruhe betriebene Caféhaus im Architekturgebäude bildet neben der Fakultätsbibliothek das kommunikative Zentrum der Fakultät. In hervorragend ausgestatteten Werkstätten für Holz, Metall und Fotografie führen kompetente Werkstattmeister/innen und Mitarbeiter/innen die Studierenden in grundlegende Arbeitstechniken ein und unterstützen bei der Umsetzung von Entwurfsideen und Modellbau. Drei Computer-Pools, ausgestattet mit Rechner-Arbeitsplätzen mit über 50 verschiedenen Software-Paketen, bieten allen Studierenden der Fakultät im 24/7/365-Betrieb optimale Voraussetzungen für die Bearbeitung von Studienarbeiten. WLAN ist selbstverständlich auf dem gesamten KIT-Campus verfügbar. Jedem Studierenden des Bachelorstudiengangs Architektur steht während seines gesamten Studiums ein eigener Arbeitsplatz im jeweiligen Studio in großzügigen und hellen Atelierräumen zur Verfügung.

 

Bauwoche 2

Abbildungen:
"Bauwoche", Studio Raum I, Bachelor 1. Semester
Fachgebiet Gebäudelehre
Prof. D. Marques