english  | Home | Impressum | KIT
Forschung
Forschung

Forschungsprofil an der Fakultät

Einem ganzheitlichen Ansatz folgend impliziert Forschung im Kontext der Architektur die Verknüpfung sehr unterschiedlicher Forschungsansätze – von eher theoretischer Grundlagenforschung mit der Entwicklung neuer Methoden, Modelle und Technologien bis hin zur konkreten Anwendung innovativer Methoden und Technologien in der planerischen und baulichen Praxis. Auch der Transfer der erarbeiteten Forschungsergebnisse im Rahmen der forschungsnahen Lehre stellt einen wichtigen Aspekt dieses Spektrums dar.

Inhaltliche Handlungsfelder unserer Forschung fokussieren die Optimierung von Bauwerken und städtischen Systemen selbst mit der Entwicklung innovativer gestalterischer und konstruktiver Planungslösungen, Gebäudekomponenten sowie technischer und bauphysikalischer Systeme. Einem nachhaltigen Ansatz folgend steht dabei der gesamte Lebenszyklus eines Bauwerks bzw. eines Systems im Mittelpunkt. Eine wichtige Basis ist dabei die Analyse baugeschichtlicher Zeugnisse und die daraus abgeleiteten Erkenntnisse.
 
Weiteres Handlungsfeld ist auf der Ebene des Prozesses zu sehen. So stellt die Entwicklung und Anwendung kreativer Entwurfsmethoden, integrativer Planungs- und Kooperationsmethodiken sowie innovativer, auch rechnergestützer Methoden der Formfindung und des Virtual Design einen wichtigen Schwerpunkt der Forschungsaktivitäten dar. Experimentelle Lehrprojekte ergänzen dieses Portfolio in Richtung einer forschungsnahen Lehre.
 
Unsere Forschung im Bereich der Bauinformatik beschäftigt sich neben der Weiterentwicklung von Modellen und Technologien im Bereich der Gebäude- und Produktdatenmodellierung zudem mit der Implementierung eines durchgängigen modellgestützten Planungs-, Bau und Nutzungsprozesses (Building Information Modelling).