english  | Home | Impressum | KIT
Einrichtungen
Fakultät
Studienwerkstatt DIGITAL

Fakultät für Architektur
Geb 11.40
Raum S105-S109 (Souterrain)
Englerstr. 11
76131 Karlsruhe

Tel.: 0721 608 43176

Öffnungszeiten:
Mo-Do, 10:00-17:30 Uhr
Fr, 10:00-13:00 Uhr

Terminbuchung

Buchungspool LaserCutter

Werkstattführerschein

Formular herunterladen

Gerätekonditionen

Liste der Geräte

Studienwerkstatt DIGITAL

3D-Drucker in der Digitalwerkstatt

Studienwerkstatt DIGITAL
In der Studienwerkstatt DIGITAL haben Studierende der Fakultät die Möglichkeit Lasercutter und 3D-Drucker kennen zu lernen. Ergänzend zum händischen Modellbau können hier einzelne Teile maschinell erstellt werden. Der Vorteil liegt dabei in der hohen Genauigkeit, der Skalierbarkeit und der Möglichkeit auch komplexe Geometrien rasch zu bearbeiten. Bei technischen Fragen rund um das sog. Computer-integrated manufacturing, also einer rechnergestützten Fertigung, bieten wir Euch eine Hilfestellung und was dabei konkret zu beachten ist. Grundlegende CAD-Kenntnisse sollten vorhanden sein.

Während der abgabenfreien Zeit finden immer freitags Einführungsveranstaltungen für den LaserCutter statt. Beratungen rund um den digitalem Modellbau, 3D-Druck etc. sollten grundsätzlich im Vorfeld einer Entwurfsabgabe in Anspruch genommen werden. Schreibt uns einfach an.

Lasercutter M800, für Schnitte und Gravuren auf Plattenmaterial.

  • Dateiformat –DXF-, im Maßstab 1:1 und in Millimetern zeichnen.
  • max. Bearbeitungsgröße ist 1300 x 800 mm, bei einer Stärke von bis zu max. 5 mm.
  • Möglich sind Karton, Pappen, Papier und mit Einschränkungen Acrylglas aus PMMA, Markenname PLEXIGLAS®. Alle anderen Kunststoffe und Holzwerkstoffe dürfen hier nicht verarbeitet werden, siehe Metallwerkstatt.
  • Aufgrund der starken Nachfrage muss immer ein Termin gewählt werden.
  • Für die Nutzung des LaserCutters ist eine einmalige Einweisung erforderlich, erst im Anschluss wird der Zugang zum Buchungspool LaserCutter freigeschaltet.

3D-Drucker ZPrinter450® für stützenfreie Gipsmodelle

  • Dateiformat –STL-, Maßstab frei skalierbar.
  • Bauraum 250 x 200 x 200 mm, Mindestdicke für Wandstärken ca. 2 mm.
  • Material weißes Gipspulver und Binder, die gedruckte Oberfläche ist körnig, sandig.
  • Volumen geschlossen zeichnen und dabei die Unterseite aushöhlen.
  • Modelle können für den Dauergebrauch in einem weiteren Schritt gehärtet werden.
  • Bearbeitungsdauer mit Prüfung der Datei, ca. 2-3 Werktage.

3D-Drucker Form2® für Kunststoffmodelle

  • Dateiformat –STL-, Maßstab frei skalierbar.
  • Bauraum 175 x 145 x 145 mm, sehr feine Schichtdicken möglich.
  • Material ist ein weißes oder transparentes Harz.
  • Gedruckte Modelle müssen nachträglich von der Stützstruktur befreit werden.
  • Bearbeitungsdauer mit Prüfung der Datei, ca. 2-3 Werktage.

 

 

 

Mitarbeiter
Name Titel Tel. E-Mail
Dipl.-Ing. 0721 608-43176 DigitalwerkstattIlo1∂arch kit edu