deutsch  | Home | Legals | Data Protection | KIT
Research
Forschung

sprungmarken_marker_2860

Dissertationen 2000–2009

?2000

28.02.2000
MAIWALD RICHARD   
„Die transparente Wärmedämmung im Spannungsfeld Komfort-Energie und Leistungstest an einer transparenten Wärmedämmung aus einer Isolierverglasung“
   
05.07.2000
ARNOLD FELIX
„Elephantine. Die Nachnutzung des  Chnumtempelbezirks Wohnbebauung der Spätantike und des Frühmittelalters“
   
11.06.2000
NIETZOLD ANDREAS
„Vorspannen ohne Verbund im Mauerwerk historischer Bauten”
   
02.08.2000
SHIFERAW DEMISSACHEW   
„Wohnungsentwicklung in regulären Unterschichtsquartieren in Addis Abeba, Äthiopien“
   
08.12.2000
URICHER CHRISTOPH   
„Görlitzer Hallenhäuser. Untersuchungen zur Entwicklung eines Haustyps.“
   

2001                                   

23.03.2001
JIH YUH-JUNG   
„Zur Problematik der Umfeldverbesserung alter Mischgebiete in Taiwan“
   
05.05.2001
BOGENSTÄTTER ULRICH   
„Interdisziplinäres Modell zur Bewertung von Wohnstätten für (schwer geistig)
behinderte Menschen In frühen Planungsphasen“
   
07.05.2001
DIANKOV IWAN   
„Umweltgerechte Raumkonditionierung – Behaglichkeit und komplexe Rohrnetzberechnung“
   
28.06.2001
LORDICK DANIEL   
„Konstruktion der Schattengrenzen krummer Flächen mit Hilfe von Begleitregelflächen“
   
08.10.2001
REINHARDT CHRISTOPH   
„Daylight availability and manual lighting control in Office buildings - simulation studies and analysis of measurements”
   

?2002                                   

08.01.2002
HELMUT KÖSTER 
„Entwicklung einer innovativen Tageslichttechnik basierend auf optischen Spiegelsystemen, unter dem Gesichtspunkt der visuellen und thermischen Behaglichkeit.”
   
20.02.2002
MARKUS KILIAN    
„Großstadtarchitektur und New City. Eine planungsmethodische Untersuchung
der Stadtplanungsmodelle Ludwig Hilberseimers.“
   
25.02.2002
SUSANNE TRABER 
„Chateau de Maulnes, Binnengliederung und Raumfunktion einem burgundischen Jagdschloss der Renaissance.“

07.06.2002
MEHRAN DASHTI 
„Wohnungsbau und städtische Modernisierung in Teheran von 1925 bis 1979, eine Analyse anhand fünf ausgewählter Beispiele.“
   
25.07.2002
HEA –JEE IM    
„Karlsruher Bürgerhäuser zur Zeit Friedrich Weinbrenners“

20.11.2002
BÄRBEL SCHWAIGER 
Strukturelle und dynamische Modellierung von Gebäudebeständen.

 SOM SIMON ELATE   
„Bidon Villes. Illegale Wohnisiedlungen in Kamerun. “

17.12.2002
FRIEDRICH SICK 
„Einfluss elementarer architektonischer Maßnahmen auf die Tageslichtqualität in Innenräumen“
                                                                                                                                                         

2003                                   

21.02.2003
BEECK SONJA   
„Parallele Welten_theming. Analyse einer Methode aus dem Bereich der visuellen Kommunikation zur Semantischen Programmierung, bezogen auf den Kontext Von Städtebau und Architektur im 21. Jahrhundert“

26.02.2003
HÄFNER BETTINA      
„Die konstruktive Entwicklung im Spinnereibau Schlesiens“
   
11.02.2003
REICHERT KLAUS   
„Elemente des solaren Bauens in der antiken Wohnhausarchitektur am Beispiel von Olynth“
   

2004                                               

22.01.2004
EHBAUER JEANNE- MARIE
„Möglichkeiten von Stadt- und Bauplannung zur Stützung der freilebenden Fauna in der Stadt“
   
21.04.2004
BRECHNA ZAHRA         
„Wiederaufbaustrategie für die historische Altstadt von Kabul“
        
03.05.2004
VON BORRIES FRIEDRICH   
„Die Markenstadt“
       
BLUM STEFAN   
„Die Kornspeicher des Schwarzwaldes“

24.06.2004
PFAFFEROTT JENS   
„Enhancind the Design and Operation of Passive Cooling Concepts- Monitoring and Data Analysis in Four Low-Energy Office Buildings with Night Ventilation”

2.11.2004
FALTLHAUSER MARKUS    
„Nadelanker bei unverbessertem, mehrschaligen Mauerwerk. Anzahl und Anordnung“

21.12.2004
VON BOTH PETRA   
„Ein systemisches Projektmodell für eine kooperative Planung komplexer Unikate“
 

2005                                   

2.03.2005
SELUGGA MALTE   
„Standardisierung und Diversifizierung im kontemporären chinesischen Massenwohnungsbau“

17.5.2005
HENCKELS DIRK   
„Fehldatenmodellierung- Grundlagen zur Rechnerunterstützung im Bauwerkslebenszyklus“

19.07.2005
HÄßLER MATTHIAS   
„Bahnhof und Stadt. Untersuchungen zu den Wechselwirkungen zwischen Bahnhof und städtischem Umfeld. Grundlagen und Voraussetzungen, Ziele, Szenarien und Handlungsempfehlungen unter besonderer Berücksichtigung von Leipzig und Hannover“

20.12.2005
SCHOSSIG PETER   
„Mikroverkapselte Phasenwechselmaterialien in Wandverbundsystem“

20.12.2005
WAGNER WULF   
„Das Königsberger Schloss- eine Bau- und Kulturgeschichte von der Gründung bis zum Baustopp des Barockflügels 1713“

22.12.2005
KIM JONG- GUN
„Analyse der neuen Einkaufszentren der Region Berlin im wiedervereinigten Deutschland mit den Schwerpunkten Bautypologie in Bezug auf die Kundenwegorientierung“

2006                                   

16.05.2006
GOLDA-PONGRATZ KATHRIN
„Struktur – und Bedeutungswandeln des Zentrums von Lima. Städtebauliche Ideen und Raumentwicklung im Expansionsprotess 1940–2002“

19.06.2006
BREHLER SIAN
„Die Neue Liederhalle Stuttgart als Gesamtwerk.. Daten und Fakten zur Baugeschichte“
   
26.06.2006
GHASSEMI GITA
„Das Bauwerk Kach-e Chorschid in Kalat-e Naderi (Nordost-Iran). Eine Studie zur Baugeschichte und die Beweisführung seiner ursprunglichen Nutzungsbestimmung als ein Mausoleum“
   

2007                                   

15.01.2007
MANN JÖRG ALEXANDER
„Die Villa des Fabrikanten Alfred Amann in Bönnigheim-ein Landhaus im Chalet-Stil als Beispiel der malerischen Architektur an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert“
   
23.07.2007
MOFFATT SEBASTIAN
„Time Scales for Sustainable Urban System Design“
     
23.07.2007
ABDO MOKHTAR ALI ABDULHAFIZ                     
„Zum Lehmbau im Jemen: unter besonderer Berücksichtigung der klimatischen Bedingungen“
   
07.11.2007
MENZEL MIKE
„Digital Urban Spaces.net Repräsentation, Struktur und soziale Zusammensetzung computergenerierter urbaner Räume im Internet“
   
12.11.2007
CHOUQUET JULIE
„Development of a Method for Building Life Cycle Analysis at an Early Design Phase – Implementation in a Tool- Sensitivity and Uncertainty of Such a Method in Camparison to Detailed LCA Software”

13.11.2007
BEHNISCH MARTIN   
„Urban Data Mining Operationalisierung der Strukturerkennung und Strukturbildung von Ähnlichkeitsmustern über die gebaute Umwelt“
   
13.11.2007
SCHINK CLAUS - JÜRGEN
„Ablaufplanung in der baulichen Erneuerung unter Betrieb“
    

2008                                   

24.02.2008
GOSSAUER ELKE
„Nutzerzufriedenheit in Bürogebäuden – eine Feldstudie. Analyse von Zusammenhängen zwischen verschiedenen Komfortparametern am Arbeitsplatz“
   
13.02.2008
MERRILL MICHAEL
„Louis I. Kahn and the Dominican Motherhouse: Problems of Space“
   
14.02.2008
ROOS DOROTHEA
„Der Karlsruher Architekt Hermann Reinhard Alker. Bauten und Projekte 1921–1931"
   
29.02.2008
KEMPF PETRA
„(K)ein Ort Nirgends – Der Transitraum im urbanen Netzwerk“
   
10.03.2008
 PAUL NORBERT
„Topologische Datenbanken für architektonische Räume“
   
09.04.2008
TRAN, MINH-CHAU
„Stadt und Wald. Vom stadtplanerischen Umgang mit dem stadtnahen Wald, dargestellt am Beispiel Stadtentwicklung Karlsruhe 1870–2000“

19.05.2008
KOCH VOLKER
„Wissensbasierte Ausbildung von Architekten - Szenarien für Lehre und Praxis in einem erweiterten Berufsumfeld“
   
19.05.2008   
 GESSMANN ROBIN
„Ein internetbasiertes Gebäudedatenrepositorium als lebenszyklusorientierte Integrationsplattform“
   
30.05.2008
 BAUM MARTINA
„Urbane Orte – Entwicklung eines Urbanitätskonzepts und seine Anwendung am Beispiel von zwischen – oder umgenutzten Konversionsflächen“
   
16.07.2008
VOORMANN FRIEDMAR
„Historische Hohlsteindecken – Entwicklungsgeschichte und statisch – konstruktive Analysen“
   
13.08.2008
SEDIGHI MANDANA 
„Wohn- und Siedlungsformen im West-Iran (Kordestan)“
   
14.10.2008
WIEDEMER GUDRUN
„Grenzen des Kontextualismus. Die frühe Architektur Frank Gehrys und Los Angeles
in den 1960 – 1980er Jahren als Kontext“
   
20.10.2008
STEINBACH FRANK
„Ein Beitrag zum Tragverhalten zweiachsig gespannter, vertikal in Scheibenebene und senkrecht zur Plattenebene belasteter Mauerwerkwände unter besonderer Berücksichtigung physikalischer Nichtlinearitäten“
   
19.11.2008
GISELA KOCH   
„Georg Petel (1601/2 – 1634) – Zwei unbekannte Frühwerke aus St. Michael in Höchenschwand im Schwarzwald“   

09.12.2008
ZOU YOUAN
„Unstetige Wärmeversorgung im Mehrfamilienhaus“
   
18.12.2008
VAN DE LOECHT HAJO
„Das Philippeion von Olympia. Ein partieller Wiederaufbau“
   

2009                                   

11.02.2009
BOULERICE DOMINIC
„La géométrie de l’espace ou le trait de la voûte sur croisée d’ogives”
   
12.05.2009
KÖNIG REINHARD
„Simulation und Visualisierung der Dynamik räumlicher Prozesse. Eine computergestützte Untersuchung  zu den Wechselwirkungen zwischen baulichen Strukturen und sozialräumlicher Organisation städtischer Gesellschaften”
   
24.06.2009
HANSCHKE JULIAN
„Baugeschichtliche Forschungen zum historischen Stadtbild von Oppenheim am Rhein”
   
08.07.2009
WIENOLD JAN
„Daylight Glare in Offices”
   
21.07.2009
DUPPEL CHRISTOPH
„Ingenieurwissenschaftliche Untersuchungen an der Hauptkuppel und den Hauptpfeilern der Hagia Sophia in Istanbul”
   
21.07.2009
SAUVÉ JEAN-SÉBASTIEN
„Une nouvelle façade pour Notre-Dame de Strasbourg”
   
13.10.2009
 KALZ DOREEN   
„Heating and Cooling Concepts employing Environmental Energy and Thermo-Active Building Systems
for low-energy Buildings : System Analysis and Optimization”