Department of Architecture

Faculty Events

Filter…
reset
Targetgroup
Event-Type
Date
reset
13.Oct
10:30
KIT-Fakultät für Architektur
Markus Kaltenbach / Teilnehmer , KIT, IESL
Lebensmodelle und Erwerbsbiografien folgen heute häufig nicht mehr tradierten Mustern. Jenseits des Familienmodells der klassischen Kernfamilie mit Vater, Mutter, Kind in einer Wohnung verändert sich die soziale und räumliche Praxis des Wohnens. Hintergrund sind eine Flexibilisierung des Arbeitsmarktes und steigende räumliche Mobilität. Der Alltag vieler Menschen verteilt sich über mehrere Orte, um privaten und beruflichen Bedürfnissen gleichermaßen zu genügen.
An diesen Personen, die ihren Lebensalltag über mehrere Orte hinweg organisieren, werden die gesellschaftlichen Veränderungen in besonderem Maße deutlich.
Mit diesem Thema beschäftigt sich eine gerade abgeschlossene Promotion an der Architekturfakultät des KIT – eine explorative Studie, welche die räumlichen Wohnpraktiken von Personen, die aus beruflichen Gründen an mehreren Wohnsitzen leben, in verschiedenen Städten Deutschlands untersucht (Autor Markus Kaltenbach).
Diese Studie enthält Erkenntnisse und Empfehlungen, die in einem vom KIT finanzierten Anschlussprojekt an einem konkreten Beispiel in Karlsruhe getestet und im Rahmen des Workshops diskutiert werden.
26.Nov
13:00
Online über Zoom unter folgendem Link:
https://kit-lecture.zoom.us/j/94253726681?pwd=Y2k3NTRRNDZaM0Vua2plbmZuYktSUT09 …
In dieser Infoveranstaltung des Erasmusbüros der Fakultät erfährst Du
► wie die Bewerbung für ein Auslandsstudium an der Fakultät für Architektur funktioniert
► welche Unterlagen Du benötigst
► wohin die Reise gehen kann
► wann ist der beste Zeitpunkt ist
► wie Deine im Ausland erbrachten Leistungen anerkannt werden uvm.
Referent*innen:
Dr. Judith Reeh / Lena Herbich (FAi)
Marco Martori und Cornelia Stoll
International Students Office (IStO)
Carina Seckler (Alumna der Fakultät)
03.Dec
18:00
KIT Karlsruher Institut für Technologie
Egon-Eiermann-Hörsaal (HS 16) …
Das Symposium grow.build.repeat. an der KIT Fakultät für Architektur beschäftigt sich mit einer der drängendsten Fragen unserer Zeit: wie können wir einen radikalen Umbau der bestehenden Bauwirtschaft vorantreiben unter vermehrter Betrachtung des Züchtens, Kultivierens, Säens und Erntens biologischer Baumaterialien und deren Systemkreisläufen? Das Symposium ist das zweite in einer Reihe zur Thematik des Nachhaltigen Bauens. Die erste Veranstaltung (take.build.repeat. im Herbst 2018) beschäftigte sich vornehmlich mit mineralischen und metallischen Stoffkreisläufen in dem Themengebiet des Urban Mining und dessen Potential für ein kreislaufgerechtes Bauen. 
Das zweite Symposium grow.build.repeat. adressiert nun den biologischen Stoffkreislauf und stellt zukunftsweisende Beispiele aus der Baupraxis und der Forschung vor. Vertreter der Wissenschaft und Wirtschaft, der Forschung, Praktiker, Entscheidungsträger unserer demokratischen Gesellschaft sowie Lehrende und Studierende kommen zusammen um gemeinsam in Vorträgen und Diskussionen die Zukunft des Bauens zu erörtern und in Folge aktiv mitzugestalten.
Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung der Wacker Chemie AG statt.

Termin:
3. Dezember 2020 / 18:00 – 20:30 Uhr
4. Dezember  2020 / 09:30 – 18:00 Uhr

Weiterbildung:
Die Veranstaltung ist mit 4 Stunden als Weiterbildungsmaßnahme der Architektenkammer Baden-Württemberg anerkannt.

Teilnahme:
Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Anmeldung und weitere Informationen auf der Webseite der Veranstaltung:
http://www.arch.kit.edu/aktuelles/grow-build-repeat.php
04.Dec
09:30
KIT Karlsruher Institut für Technologie
Egon-Eiermann-Hörsaal (HS 16) …
Das Symposium grow.build.repeat. an der KIT Fakultät für Architektur beschäftigt sich mit einer der drängendsten Fragen unserer Zeit: wie können wir einen radikalen Umbau der bestehenden Bauwirtschaft vorantreiben unter vermehrter Betrachtung des Züchtens, Kultivierens, Säens und Erntens biologischer Baumaterialien und deren Systemkreisläufen? Das Symposium ist das zweite in einer Reihe zur Thematik des Nachhaltigen Bauens. Die erste Veranstaltung (take.build.repeat. im Herbst 2018) beschäftigte sich vornehmlich mit mineralischen und metallischen Stoffkreisläufen in dem Themengebiet des Urban Mining und dessen Potential für ein kreislaufgerechtes Bauen. 
Das zweite Symposium grow.build.repeat. adressiert nun den biologischen Stoffkreislauf und stellt zukunftsweisende Beispiele aus der Baupraxis und der Forschung vor. Vertreter der Wissenschaft und Wirtschaft, der Forschung, Praktiker, Entscheidungsträger unserer demokratischen Gesellschaft sowie Lehrende und Studierende kommen zusammen um gemeinsam in Vorträgen und Diskussionen die Zukunft des Bauens zu erörtern und in Folge aktiv mitzugestalten.
Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung der Wacker Chemie AG statt.

Termin:
3. Dezember 2020 / 18:00 – 20:30 Uhr
4. Dezember  2020 / 09:30 – 18:00 Uhr

Weiterbildung:
Die Veranstaltung ist mit 4 Stunden als Weiterbildungsmaßnahme der Architektenkammer Baden-Württemberg anerkannt.

Teilnahme:
Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Anmeldung und weitere Informationen auf der Webseite der Veranstaltung:
http://www.arch.kit.edu/aktuelles/grow-build-repeat.php
Publikationen
Veranstaltungen an der Fakultät

Is quo de ommolor epuditae lab ipsae. Apelestis nonseni repelis rem aut eumendiae est, num dolut venis quatemp ersperit iur modi ilit eaquibu sciament volupta quatur.

Mehr erfahren
Raster
News-Archiv

Aktueller Hinweis

Am KIT finden bis vorerst 20. April 2020 keine Veranstaltungen statt. Da eine Verlängerung dieser Frist möglich ist, sind die in unserem Veranstaltungskalender aufgeführten Veranstaltungen und Termine nur unter Vorbehalt. Absagen und Terminänderungen von Fakultätsveranstaltungen aktualisieren wir regelmäßig. Bei externen Veranstaltungen kontaktieren ggf. den Veranstalter.
Stand: 18.03.2020