Fakultät für Architektur

Liebe Studierende an der KIT-Fakultät für Architektur,

auf dieser Webseite finden Sie Informationen rund um die Maßnahmen des KIT und der KIT-Fakultät für Architektur zur Corona-Vorsorge und die damit einhergehenden Einschränkungen und Änderungen im Studienbetrieb. Die Informationen werden regelmäßig aktualisiert.

Letzte Änderungen:
24.07.2020, 12:00 Uhr: Öffnung des Plotpools, Nutzung der Studios und Studienwerkstätten durch Masterand*innen.
29.05.2020, 15:00 Uhr (Abmeldungen von Prüfungen, Änderung von Prüfungsformen, Bachelorarbeiten Sommersemester 2020)

Inhaltsübersicht

sprungmarken_marker_3778

Allgemeine Informationen zum Semesterstart 

Allgemeine Semestertermine
 
20.04. – 24.07.2020   Vorlesungszeit
01.05. – 31.05.2020   Prüfungsanmeldezeitraum, evtl. Verlängerung
27.07. – 14.08.2020   Prüfungszeitraum, evtl. Verschiebung

Lehrprogramm Architektur und Kunstgeschichte

Die Informationen zu den einzelnen Lehrveranstaltungen finden Sie wie gewohnt im Online-Vorlesungsverzeichnis .
Alle dort angegebenen Termine sind unter Vorbehalt zu verstehen und werden ggf. angepasst bzw. geändert.

Maßnahmen des KIT
Die aktuellste Fassung der Anweisungen und weitere Informationen des KIT-Krisenstabs finden Sie immer auf http://www.kit.edu/kit/25911.php 

 

Maßnahmen an der KIT-Fakultät für Architektur 

Schließung der zentralen Einrichtungen
Bis auf wenige Ausnahmen (s.u.) sind die zentralen Einrichtungen der Fakultät (Studienwerkstätten, Fachbibliothek Architektur, Computer-Pool-Räume und Übungsräume (Studios) etc.) bis auf Weiteres geschlossen. 
Die Leihfrist für in der Bibliothek entliehene Bücher wird zunächst pauschal um 28 Tage ab dem letzten Abgabedatum verlängert!

Ausnahme 1:
Öffnung des Plotpools im reduzierten Betrieb ab 21.07.2020

Ab Dienstag, 21.07.2020 wird der Plotpool mit eingeschränkten Öffnungzeiten und vorheriger Terminreservierung wieder den Betrieb aufnehmen. Terminbuchungen können über ILIAS  vorgenommen werden. Dort finden Sie auch ausführliche Hinweise zu den aktuellen Nutzungsbedingungen.

Ausnahme 2:
Masterand*innen dürfen vom 1. August bis 30. September 2020 unter Auflagen die Studienwerkstätten und Studioarbeitsplätze nutzen

Der Krisenstab des KIT hat für Masterand*innen die Nutzung der Studioarbeitsplätze und die Nutzung der Studienwerkstätten vom 1. August bis 30. September 2020 genehmigt.
Masterand*innen müssen bis zum 27.07.2020 verbindlich mitteilen, ob Sie einen Studioarbeitsplatz belegen möchten. Richten Sie diese E-Mail an Frau Ute Hofmann.
Das Dekanat informatiert dann per E-Mail, welcher Arbeitsplatz Ihnen zugeteilt wurde. Alle Mastand*innen haben eine ausführliche E-Mail mit den Nutzungsbedingungen und Auflagen erhalten.


Dekanat und Studiendekanat nur noch per Mail erreichbar
Das Dekanat bzw. Studiendekanat werden ab 17. März 2020 nur noch per E-Mail erreichbar sein. Es finden keine individuellen Studienberatungstermine vor Ort statt. Sie können telefonische Beratungstermine vereinbaren.

Sekretariate der Fachgebiete nur noch per Mail erreichbar
Die Sekretariate der Fachgebiete werden auf einen Home-Office-Betrieb umstellen. Anfragen an die Fachgebiete bitte per Email.

 

Informationen der Fakultät zum Lehr- und Prüfungsbetrieb an der Fakultät

Abmeldungen von Prüfungen

Abweichend von der Studien- und Prüfungsordnung des KIT und aufgrund der besonderen Situation im Hinblick auf das Coronavirus (SARS-CoV-2) wurde für die aktuelle Prüfungsphase die Möglichkeit eröffnet, sich von allen Erfolgskontrollen ohne Angabe von Gründen auch kurzfristig, d. h. bis unmittelbar vor einer Erfolgskontrolle, von dieser schriftlich abzumelden. Eine solche Abmeldung kann per E-Mail an den/die zuständige/n Prüfer/in erfolgen. Es ist kein ärztliches Attest erforderlich.

Dies betrifft nur die Nachprüfungen des Wintersemesters und nur mündliche und schriftliche Prüfungen. Da Prüfungsleistungen anderer Art schon mit der Ausgabe der Aufgabenstellung meist zu Beginn des Semesters beginnen, läuft diese Erfolgskontrolle schon seit diesem Zeitpunkt und ein Abmelden vor der Erfolgskontrolle ist nicht mehr möglich.

Änderung von Prüfungsformen

Bei einigen schriftlichen Prüfungen ändert sich die Prüfungsform, hierzu werden Sie direkt von dem/der Prüfer/in informiert und Ihr Einverständnis wird abgefragt. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Prüfung in diesem Semester nicht absolvieren, sondern müssen auf Folgeprüfungen ausweichen. Damit Ihnen durch die Änderung der Prüfungsform kein Nachteil entsteht, werden die Abmeldefristen entsprechend der schriftlichen Prüfungen beibehalten.

Masterübergang
Sollten Sie nicht in den Master wechseln können, weil Ihre letzte Prüfungsleistung im Bachelor verschoben werden musste, empfehlen wir folgendes Vorgehen: Sie bleiben im Bachelor immatrikuliert und nutzen im Sommersemester den Mastervorzug. Sollten Sie den ECTS-Rahmen für den Mastervorzug bereits ausgeschöpft oder sich nicht für den Bachelor zurückgemeldet haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an das Studiendekanat.
 
Abgabe von Prüfung- und Studienleistungen
Die Abgabe von Prüfungs- und Studienleistungen kann wie geplant erfolgen. Es werden u.a. technische Möglichkeiten angeboten, diese digital einzureichen bzw. ohne Personenkontakt abzugeben.

Werkstattführerschein
Aufgrund der derzeitigen Schließung der Studienwerkstätten werden keine Kurse zum Werkstattführerschein angeboten. Alle Studierenden, die sich zum Ende des Sommersemesters 2020 exmatrikulieren möchten und noch Leistungen aus dem Werkstattführerschein offen haben, sollen sich per E-Mail an das Studiendekanat (Frau Hofmann) wenden und den derzeitigen Stand des Werkstattführerscheins beigeben.Es wird individuell geklärt, welche Anerkennungen möglich sind.
Gleichermaßen gilt das für Studierenden, die den Werkstattführerschein als Auflage zum Masterstudium Architektur erhalten haben. Bitte hier einen formlosen Antrag auf Verlängerung der Auflagenfrist per E-Mail an das Studiendekanat (Frau Hofmann) senden, auch hier den Stand des Werkstattführerscheins beigeben.

Alle anderen Studierenden bitten wir um Verständnis, dass aller Voraussicht nach der Werkstattführerschein erst wieder im kommenden Wintersemester absolviert werden kann.

Besuch Vortragsreihen Bachelor / Master
Im Sommersemester 2020 finden keine Vortragsreihen an der KIT-Fakultät statt. Alle Studierenden, die sich zum Ende des Sommersemesters 2020 exmatrikulieren möchten und die noch Vorträge offen haben, sollen sich an das Studiendekanat (Frau Hofmann) per E-Mail wenden. Bitte Laufzettel mit derzeitigem Stand beigeben.

Alle anderen Studierenden bitten wir um Verständnis, dass aller Voraussicht nach erst wieder im kommenden Wintersemester Vortragsreihen angeboten werden.

Abschlussarbeiten:

Bachelorarbeiten Sommersemester 2020

Aufgrund der in diesem Semester stark veränderten Bedingungen wurde von der Vorsitzenden des Prüfungsausschusses beschlossen, dass eine Rückgabe des Themas (also eine Abmeldung von der Bachelorarbeit) abweichend von der in der Studien- und Prüfungsordnung festgelegten Frist bis 2 Monate nach der Ausgabe möglich ist, also bis zum 01.06.2020.
Falls Sie davon Gebrauch machen möchten, melden Sie sich bitte umgehend bei Frau Hofmann.

Es gelten weiterhin die alternativen Abgabetermine mit den bereits bekannt gegebenen Bedingungen:

01.07.2020 empfohlener Termin, Präsentationszeitraum 06.-08.07.2020, rechtzeitige Bewerbung zum Masterstudium möglich (Bewerbungsfrist zum Masterstudiengang  wurde nicht verschoben und bleibt beim 15.07.2020)

01.08.2020 zweiter Abgabetermin, Präsentationszeitraum noch nicht bekannt, keine Betreuung nach dem 30.06.

23.08.2020 letzer Abgabetermin bei voller Ausschöpfung der vom KIT coronabedingten Verlängerung von Abschluss/Hausarbeiten (17.03.-24.05. = 69 Tage minus 17.03.-01.04. = 16 Tage = 53 Tage), Präsentationszeitraum noch nicht bekannt.

Unabhängig von diesen Fristen sind Verlängerungen wegen Krankheit, hierfür Atteste bitte umgehend bei Frau Hofmann einreichen und gegen Ende der Bearbeitungszeit Bescheid geben, ob die Verlängerung in Anspruch genommen werden soll.

Falls sich seit der Meldung des von Ihnen gewünschten Abgabetermins an Frau Hofmann zwischenzeitlich Änderungen ergeben haben und Sie daher nun doch einen anderen Abgabetermin wählen möchten, teilen Sie dies bitte umgehend Frau Hofmann mit.

Masterarbeiten (Abgabe 05.05.2020): 

Die Abgabe der Masterarbeiten findet wie geplant statt. Die Masterand*innen können alle erforderlichen Leistungen digital einreichen. Bitte bedenken Sie, dass Sie sich auf jeden Fall für das Sommersemester 2020 zurückmelden müssen!

Informationen für Studierende, die am 05.05.2020 ihre Master-Thesis abgegeben und die vom 25.05.-27.05.2020 ihre Präsentationen halten werden.
Nachfolgend finden Sie Informationen zu:

– Prüfungsbedingungen (Präsentationen) 

Die Präsentationen vom 25.–27.05.2020 finden via Videokonferenz statt. 

Die Präsentationen werden in "MS Teams" durchgeführt. Sie werden dazu von Ihrem Erstprüfer*in eine Einladung zu
einer Videokonferenz per E-mail für den jeweiligen Termin erhalten. Eine Anleitung zur Durchführung der Videokonferenz wird an alle Masterand*innen vom Studiendekanat rechtzeitig vor den Präsentationen versendet.
Bei dieser Videokonferenz werden nur die beiden Prüfer*innen und der jeweilige Prüfling teilnehmen.

Damit Sie alle die rechtliche Voraussetzung haben, Ihre Präsentation via Videokonferenz abhalten zu dürfen, muss ein Antrag ausgefüllt werden, der im ILIAS-Kurs abrufbar ist. Den ausgefüllten Antrag laden Sie bitte im Ilias-Kurs hoch (in der Übung zur Abgabe der Präsentation). Deadline dafür ist der 18. Mai 2020.

– Abgabe der Präsentationen 

Bitte laden Sie Ihre Präsentationen bis Sonntag, den 24.05.2020, 12.00h auf ILIAS hoch. 
Eine eigene "Übung" ist für die Präsentationen im jeweiligen Ilias-Kurs angelegt. 

– Zeitplan der Präsentationen (Prüfungen) via Videokonferenz und Technik 

Den Zeitplan für die Videokonferenzen erhalten Sie rechtzeitig. Sollte Ihnen eine Präsentation per Videokonferenz aus technischen Gründen (fehlende technische Ausstattung; keine oder nur schlechte Internetverbindung) nicht möglich sein, teilen Sie dies bitte so schnell wie möglich Frau Hofmann mit. Wir werden an der Fakultät iMacs vorhalten, damit diese Masterand*innen in dem genannten Zeitraum ihre Präsentation halten können.
Falls Sie Fragen dazu haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

 
Masterarbeiten (Beginn 01.04.2020):
Noteneingabe für Zulassung zur Masterarbeit:
Aufgrund der Umstellung auf einen Home-Office-Betrieb kann es zu Verzögerungen bei der Noteneingabe kommen. Wir werden alle Studierenden daher unter Vorbehalt zulassen und selbstverständlich den Termin für die Eingabe der Noten entsprechend verlängern.
 
Fehlende Studienleistungen: 
Falls aufgrund von abgesagten Lehrveranstaltungen (z.B. Stegreifen) die Voraussetzung für die Zulassung zur Masterarbeit (mind. 86 LP) nicht erfüllt werden kann, informieren Sie bitte Frau Hofmann. Wir werden hierfür Lösungen finden, eine Zulassung unter Vorbehalt kann erfolgen.
 
Start der Masterarbeit / Bearbeitungszeitsraum: 
Der Start der Masterarbeit kann wie geplant am 01.04.2020 erfolgen. Der Bearbeitungszeitraum vom 01.04. bis 30.09.2020 wird (Stand 17.03.2020) beibehalten.
Bitte beachten Sie, dass die derzeitige Planung vorsieht, dass alle zentralen Einrichtungen an der Fakultät (s.o.) bis zum 19.04.2020 geschlossen bleiben.
Dies steht jedoch einem Start der Masterarbeit nicht im Wege. Da wir nicht wissen, wie sich die Situation weiter entwickeln wird, werden wir Sie entweder per Mail oder über die Homepage auf dem Laufenden halten.


Orientierungsprüfung/ Studienhöchstdauer: 
Sollten Sie die vorgegebenen Fristen aufgrund entfallener Prüfungsveranstaltungen nicht einhalten können, gewährt der zuständige Prüfungsausschuss eine Fristverlängerung.
 Bitte wenden Sie sich per E-Mail an das Studiendekanat.

Nachprüfungen des Wintersemesters 19/20 Bachelorstudiengang Architektur – aktualisiert 19.05.2020
Nach Beschluss des Präsidiums können am KIT im Zeitraum 18.05.2020 bis 04.07.2020 unter Einhaltung der Hygienevorschriften und des Sicherheitsabstands schriftliche Prüfungen (Klausuren) durchgeführt werden, vor allem solche, die das Wintersemester 2019/20 abschließen.
Terminübersicht

Werden die Abgabefristen für Abschluss- und Hausarbeiten verlängert?
(Ergänzt am 18.05.2020)

Die Bearbeitungszeiten für sämtliche laufenden studentischen Arbeiten (Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten sowie Haus- oder Seminararbeiten etc.) wurden Mitte März pauschal für die Dauer der Zeit verlängert, in der der Studienbetrieb ausgesetzt ist. Seitdem wurde diese formale Aussetzung per Rechtsverordnung der Landesregierung stufenweise verlängert. Eine automatische Anpassung der Bearbeitungsfristen wird am KIT letztmalig für die Aussetzung bis zum 24. Mai 2020 vorgenommen (d.h. 17. März bis 24. Mai = 69 Tage).

Am KIT wurde der Studienbetrieb des Sommersemesters zum 20. April in digitaler Form aufgenommen und die KIT-Bibliothek ist seit dem 27. April wieder für den Ausleihverkehr geöffnet. Schrittweise erfolgt die Freigabe von Lehr-, Lern- und Prüfungssettings in Präsenz. Daher wird es über den 24. Mai hinaus keine weitere pauschale Verlängerung der Bearbeitungszeit mehr geben, auch wenn eine nächste Corona-VO ggfs. eine weitere „Aussetzung“ des Studienbetriebes formulieren sollte. Über individuell notwendige weitere Verlängerungen von Abgabefristen entscheidet der Prüfungsausschuss auf Antrag. Auf solche weiteren individuellen Verlängerungen wird die erfolgte pauschale Verlängerung addiert.


Exmatrikulation: Entlastungsmitteilung („Stempel“) der Bibliothek und der Fakultätsbibliotheken
Senden Sie bitte Ihren Laufzettel als digital ausgefülltes Pdf-Dokument per E-Mail an die Bibliotheksmitarbeiterinnen oder -mitarbeiter. Diese werden nach Überprüfung Ihres Bibliothekskontos den Laufzettel digital unterschreiben und an den Studierendenservice weiterleiten. Die unterschriftsberechtigten Personen sind dort hinterlegt. Der Studierendenservice wird Ihre Exmatrikulation anschließend bearbeiten. Sollten Sie noch keinen Pdf-Laufzettel haben, finden Sie diesen hier: https://www.sle.kit.edu/imstudium/exmatrikulation.php
Der "interne" Laufzettel (Werkstätten) unserer Fakultät wird zur Zeit für die Exmatrikulation nicht benötigt.

 

Online-Lehre: Ilias und andere Tools

Der Studienbetrieb wird am 20.04.2020 wieder starten. Bis auf Weiteres wird es aber ausschließlich digitale Lehrangebote geben. Wir bitten daher alle Studierenden, nicht zu Lehrveranstaltungen oder zum Lernen auf den Campus zu kommen und stattdessen alle Lehrveranstaltungen online wahrzunehmen. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie im zentralen Lernmanagementsystem des KIT, dem ILIAS:
https://ilias.studium.kit.edu/

Nach dem Login mit dem persönlichen KIT-Account stehen Einstiegs- und Hilfsseiten bereit:

How to ILIAS - Einstieg in das Lernmanagementsystem am KIT für Studierende:
https://ilias.studium.kit.edu/goto.php?target=crs_635565&client_id=produktiv

Hilfe für Studierende bei der Nutzung von ILIAS:
https://ilias.studium.kit.edu/goto.php?target=cat_947332&client_id=produktiv

Das Online-Vorlesungsverzeichnis des KIT:
https://campus.studium.kit.edu/events/catalog.php#!campus/all/fields.asp?group=Vorlesungsverzeichnis

Kontakt bei technischen Problemen mit ILIAS: ilias∂studium.kit.edu

Im Sommersemester 2020 können außerdem zur Durchführung von Seminaren und Vorlesungen in Form von Videokonferenzen auch die Systeme MS Teams und/oder ZOOM zum Einsatz kommen (die Informationen, welche Systeme in der jeweiligen Veranstaltung genutzt werden, sollten Sie im Arbeitsbereich zu Ihrer Veranstaltung in ILIAS finden).

Infos zur Nutzung von MS Teams: https://www.scc.kit.edu/dienste/ms-teams.php

Infos zur Nutzung von ZOOM:  http://www.zml.kit.edu/corona-live-vortrag.php

Hilfe für Studierende bei technischen Fragen zu MS Teams und ZOOM: servicedesk∂scc.kit.edu

Für organisatorische Fragen kontaktieren Sie ihre Dozentinnen und Dozenten sowie das Dekanat. Wir bitten Sie, sich mit den für Sie infrage kommenden Diensten und Werkzeugen vertraut zu machen, falls dies nicht schon geschehen ist. In der Anlaufphase kann es zu Leistungsengpässen kommen, sowohl in der KIT-eigenen wie auch der KIT-externen IT- und Kommunikationsinfrastruktur. Wir bitten alle um Geduld, Gelassenheit und Entgegenkommen in dieser besonderen Situation.