english  | Home | Impressum | Datenschutz | KIT

Rolf Lederbogen

 

Rolf Lederbogen1928              geboren in Hannoversch Münden

1945/1946      Volontär in einem Architekturbüro in Hildesheim

1947-1952       Studium an der Hochschule für Bildende Künste Kassel
                      bei Heinrich Lauterbach, Hans Leistikow, Hermann Mattern
                      und Ernst Röttger

ab 1952           Freiberufliche Tätigkeit als Grafiker und Architekt in Köln

1953                Mitglied des Bundes Deutsche Grafikdesigner

1956                Berufung an den Lehrstuhl Grundlagen der Architektur der TH Karlsruhe

1960                Ernennung zum Ordentlichen Professor

1974/1975       Gastdozent an der Universität Dortmund

1991                Gastprofessur an der Universität Coimbra/Portugal

1993                Emeritierung

2012                gestorben in Heidelberg