Pressespiegel

Die Fakultät in den Medien

Bauwerk Schwarzwald zieht Bilanz
Tiny Houses Durlach werden vorgestellt.
News-aus-baden.de, 03.08.2021

Neue Ideen für alten Kiosk
Nach Kooperation des Bühler Fachbereichs für Stadtentwicklung mit der Fakultät Architektur des KIT entwickeln Studierende in einem Wettbewerb Ideen für einen betagten Verkaufskiosk.
Badische Neueste Nachrichten, 27.07.2021

Erstes Tiny House auf dem Campingplatz in Karlsruhe-Durlach
SWR, 27. Mai 2021

Leben auf kleinstem Raum:
Ferien im Tiny House auf dem Campingplatz in Karlsruhe-Durlach

Badische Neueste Nachrichten, 27. Mai 2021

Conservation, construction and deconstruction
An 17. Architektur Biennale in Venedig nehmen u.a. Studierende der Fakultät Architektur des KIT Karlsruhes teil.
Metalocus.es, 25.05.2021

Wohnliches Licht im alten Schlachthof
Die Badische Neuesten Nachrichten berichten über die Masterarbeit von Absolventin Laura Berndt, 
BNN, 25. Mai 2021

Unkraut - neue Dämmstoffe
Beitrag in der BR-Mediathek mit Prof. Dirk E. Hebel. (4 min.)
Br.de, 10.05.2021

Mut zu einer neuen Gestaltung
Prof. Christian Inderbitzin fodert Mut und soziale Durchmischung des Esslinger Stadtquartiers.
Eßlinger Zeitung, 08.05.2021

Häuser aus Pilzen
Das ist das faszinierende Baumaterial der Zukunft nach Prof. Dirk E. Hebel.
nationalgeographic.de, 28.04.2021

Einfach mal radikal denken
Studierende der Professur Landschaftsarchitektur des KIT haben sich mit nachhaltiger Mobilität und weiteren zukunftsträchtigen Themen beschäftigt. Präsentation der Studierenden Nils Striby/ Hannah Sartorius.
Nordbayern.de, 27.04.2021

Auszeichnung und Würdigung
Holger Jacob-Friesen erhält die Honorarprofessur für Kunstgeschichte und wird für seine Forschungen gewürdigt.
Die Badische Woche, 24.04.2021

Für Kunden ist der Kiosk auch ein Stück Heimat
In der Debatte um die Karlsruher Verkaufspavillons bringt Prof. Markus Neppl (Professur Stadtquartiersplanung) seine Meinung ein.
BNN, 22.04.2021

Skizzenwerk Methodik
BauNetz informiert über die Vortragsreihe des Skizzenwerks im Sommer 2021.
baunetz.de, 21.04.2021

Innovative Ideen zu Holzbau und Architektur
Einladung im Online-Seminar "Circular wood building design and architecture" der Hochschule für Architektur Saar (HTW Saar) zu referieren, erhielt u.a. Prof. Dirk E. Hebel. 
Holz Zentralblatt, 20.04.2021

Utopien, die Mut brauchen
Susanne Gerstberger berichtet im Interview wie Masterstudenten Herzogenaurach autofrei gestalten.
Nordbayern.de, 19.04.2021

Kramersche Mühle
Prof. Renzo Vallebuona gewinnt den Wettbewerb um die Neugestaltung der beliebten Mühle in St. Leon-Rot durch Respektierung des historischen Charmes.
RNZ.de, 17.04.2021

Eine Frage der Überzeugungskraft?
Das Erlernen von Architektur und Kommunikation ist im Architekturstudium elementar, erläutert Prof. Riklef Rambow im Gespräch.
DBZ, 13.04.2021

Katta-Anlage im Zoo Karlsruhe
Studenten der Fachschaft gewinnen Studentenwettbewerb für die neue Anlage für Katta-Affen im Karlsruher Zoo. Prof. Dirk E. Hebel betreute von Seiten des KIT.
Presse.karlsruhe.de, 06.04.2021

Ein frischer Blick auf das Rastatter Dorfleben
Innerhalb des von Prof. Markus Neppl (Stadtquartiersplanung) und Jeff Mirkes geführten Seminars "Village Scan" untersuchten Studierende der Fachschaft näher unter selbst gestellten optischen Schwerpunkten die städtebaulichen Strukturen der Rastatter Dörfer. 
Badisches Tagblatt, 31.03.2021

Mehr als ein Lernort
Nach einem Baukastensystem entwickelt ein interdisziplinäres Forschungsprojekt am Institut Entwerfen und Bautechnik ein ganzheitliches Konzept für Karlsruher Schulen. 
Pforzheimer Kurier, 02.03.2021

Baustoffe der Zukunft
Prof. Dirk Hebel stellt in der Arte-Sendung Xenius seine Forschungen zu Pilzen als Baumaterial vor. (Ab 1:20 min.)
Arte.tv, 02.03.2021

Camping in Karlsruhe
"Tiny Houses Stegreif" von Prof. Wappner geht in die Realisierung.
BNN, 07.02.2021

Bauprojekte von Bensheim bis Abu Dhabi
Zahlreiche u.a. bekannte Bauvorhaben hat Professor Matthias Pfeifer mit seinem Ingenieurbüro für Tragwerksplanung realisiert.
Mannheimer Morgen, 17.12.2020

Aus "Golden Gate" wird "Am Entenfang"
Prof. Markus Neppl entwirft mit seinem Kölner Architekturbüro das Areal im Karlsruher Westen.
Badische Neueste Nachrichten, 26.11.2020

Neuauflage von Zukunftsgedanken
Professor Georg Vrachliotis kommentiert im Rückblick zum Thema Kybernetik.
german-architects.com, 28.11.2020

Von Streitkultur im digitalen Raum und intelligentem Design
Ein Beitrag von Professor Dirk Hebel vom Karlsruher Institut für Technologie KIT (Fachgebiet Entwerfen und nachhaltiges Bauen) setzt sich seit vielen Jahren mit mit dem relevanten Thema Urban Mining und Recycling auseinander.
Baumeister, 23.11.2020

Alles außer Beton
Prof. Dirk Hebel zeigt einen möglichen Umgang mit künftigen Baumaterialien auf.
Welt am Sonntag, 22.11.2020

Druck auf dem Wohnungsmarkt bleibt hoch
Einen leichten Bevölkerungszuwachs erlebten zuletzt die Landkreise Karlsruhe und Rastatt. Prof. Markus Neppl äußert sich. 
Badische Neueste Nachrichten, 12.11.2020

Architektur-Preis
Im Rahmen des Urban Mining Wettbewerbs haben einige Studenten der Fakultät Architektur unter der Entwurfsleitung von Prof. Dirk Hebel (erste) Preise und Anerkennungen gewonnen. 
Wuppertaler Rundschau, 10.11.2020

Zukunfts-Utopien bei Raumwelten
Prof. Dirk Hebel (Professur Entwerfen und nachhaltiges Bauen) spricht über die Wichtigkeit von Urban Mining und Recycling im Stadtkontext. 
Baumeister, 09.11.2020

Die Karlsruher Architekturvorträge
Die Architekturvorträge der Fakultät Architektur am KIT sind passend zu diesen Zeiten online. Gefördert werden sie durch die Wüstenrot-Stiftung und Sto-Stiftung.
Architekturblatt, 02.11.2020

Ein Tiny House für den Campingplatz Durlach
Im Rahmen des Wettbewerbs "Tiny Timber Tourism" planen KIT-Studenten der Fakultät Architektur kleine Holzhäuser. Der Siegerentwurf ist vielversprechend.
Badische Neueste Nachrichten Karlsruhe, 30.10.2020

Das Problem mit dem Einfamilienhaus
Prof. Markus Neppl (Professur Stadtquartiersplanung) nimmt Stellung.
newsonline, 21.10.2020

Großes Neubaugebiet nimmt Fahrt auf
In Neuenburg a.R. nahmen sich zwischen April und Juli 2020 Architekturstudenten des KIT im Rahmen einer Seminararbeit der Aufgabe an, Ideen für das neue Baugebiet "Mittlere Rieße" zu entwickeln.
Badische Zeitung Markgräflerland, 07.10.2020

Recycling eines Betonklotzes
In seiner Masterarbeit behandelt der ehemalige Architekturstudent des KIT, Wenzel Meyer, einen Paradigmenwechsel im Gebäudebestand.
Darmstädter Echo, 01.10.2020

Diskussion über die Digitalisierung
Georg Vrachliotis äußert sich in einem Dialog.
german-architects.de, 23.09.2020

Bauen mit Schutt
In einem Upcycling-Projekt verwerten KIT-Studenten der Fakultät Architektur alte Rohre zu Stahlträgern in einem Pavillon der BUGA Heilbronn 2019. 
3sat Online, 15.09.2020

Wie sich leere Kirchen neu erfinden
Eine ehemalige Kirche in Göttingen wandelt sich unter Wahrung des Ursprungscharakters nach Stadtplanerin und Architektin Kerstin Gothe zu einem Kino.
epd Landesdienste, 02.09.2020

Offen, Zart, schlicht
Die Hochbauten für den Bundesbank-Campus sollen nach einem Entwurf von Morger Partner ent­stehen.
Bauwelt, 27.08.2020

Material der Stadt, der architekt 04/2020

der architekt der architekt

Die aktuelle Ausgabe der vom Bund Deutscher Architekten herausgegebenen Zeitschrift „der Architekt“ geht der Frage nach, was es heißt, Materialien aus Bauwerken für neue Architektur wieder- und weiterzuverwenden. Dabei wird über die materielle Dimension des Recyclings und Upcyclings hinaus der Zeichencharakter untersucht, der jedem Material und Bauelement innewohnt. 

Auch zwei Professoren der Fakultät haben Beiträge beigesteuert:

Prof. Dirk E. Hebel (Professur Nachhaltiges Bauen) erläutert in seinem Artikel  „Ungeheure Möglichkeiten – Die Stadt als Rohstofflager“ das enorme Potenzial der Wiedervervendung von Baumaterialen am Beispiel der Mehrwert.Pavillons auf der Bundesgartenschau Heilbronn.

Artikel herunterladen

Prof. Dr. Riklef Rambow (Professur Architekturkommunikation) prognostiziert in seinem Diskussionsbeitrag „Neue Routine, neue Ästhetik“, dass das Umdenken im Umgang mit Bestandsbauten nur durch eine Abkehr von tradierten Vorgehensweisen gelingen kann.

Artikel herunterladen


Webseite von der architekt