RoofKIT-Führungen Zooey Braun
Wie bauen wir in Zukunft?

Lernen Sie den ausgezeichneten Gebäudeprototypen RoofKIT bei einer Führung am KIT-Campus Süd kennen. Ab sofort wieder jeden zweiten Freitag.

Weiter
Jahrbuch 2023
Kontakte – Das neue Jahrbuch der Fakultät

Lehre, Forschung und Fakultätsleben auf über 400 Seiten.

Mehr erfahren

Über uns

Die Geschichte der Fakultät geht auf die Gründung der Universität Karlsruhe im Jahr 1825 zurück. In der Tradition der Karlsruher Architekturfakultät stehen zahlreiche bekannte Namen: von Friedrich Weinbrenner und Johann Gottfried Tulla über Heinrich Hübsch bis hin zu Persönlichkeiten wie Egon Eiermann, Fritz Haller und Dieter Kienast. Heute garantieren 22 Professuren und ein breit aufgestellter Lehrkörper eine praxisorientierte und zeitgemäße Lehre für die rund 1.000 Studierenden. Die Lehrstühle sind in vier Instituten organisiert: Entwerfen, Kunst und Theorie, Entwerfen und Bautechnik, Entwerfen von Stadt und Landschaft sowie Kunst- und Baugeschichte. Sie bieten eine breit gefächerte Lehre mit der Möglichkeit, eigene Schwerpunkte zu setzen. Eine internationale Gastprofessur erweitert jedes Wintersemester das Lehrangebot.

Mehr erfahren

News

titelbild
Ausgewählte Masterarbeiten SoSe 2023

Auf open.arch.kit.edu sind ab sofort ausgewählte Masterthesen aus dem Sommersemester 2023 veröffentlicht.

Mehr dazu
Die Preisträgerinnen
Prix Universitaire franco-allemand Grand Est 2024

Léana Beyreuther, Carla-Marie Alvarez und Coraline Naturel, alle drei Studentinnen des Deutsch-französischen Doppelmasters „Bauen im internationalen Kontext“, erhalten Auszeichnungen.

Mehr dazu
vucinic
Faculty Talk: Dijana Vučinić

In der Reihe der „Faculty Talks“ spricht Prof. Simon Hartmann (Bauplanung) mit Dijana Vučinić, Gastprofessorin der Wüstenrot Stiftung im Sommersemester 2023.
Mi., 07.02.2024, 19:00 Uhr, Grüne Grotte

Mehr dazu
DörstelmannRiccardo Prevete, KIT
Landeslehrpreis 2023 für Tenure-Track-Professor Moritz Dörstelmann

Für sein Konzept, das digitale Entwurfsmethoden mit anwendungsorientierten Demonstrationsprojekten aus nachwachsenden Materialien verbindet, zeichnet das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg den Wissenschaftler mit dem Landeslehrpreis 2023 aus.

Mehr dazu
Coded ObjectsNick Roericht
Coded Objects

Dr. Anna-Maria Meister, Professorin für Architekturtheorie, startet eine neue Lise-Meitner-Gruppe am Kunsthistorischen Institut in Florenz.
Die Auftaktveranstaltung findet am 24.01.24 statt.

Mehr dazu
dirk hebel und eltonzdf
Dirk trifft Elton

Dirk Hebel, Professor für Nachhaltiges Bauen, erklärte in der ZDF-Kindersendung „Quizzen und Wissen mit Elton“, wie man mit Pilzen bauen kann. Ab 15:51 min.

Mehr dazu
Gender Equity
Gender Equity

Die KIT-Fakultät für Architektur hat ab dem Wintersemester 2021/22 Lehraufträge für Gender-Studies in Architektur oder Kunstgeschichte vergeben. Das Projekt zielte darauf ab, Fragen der Geschlechterkonstruktion auf Masterlevel in den Lehrbetrieb einbringen.

Zur Dokumentation
Publikationen
Die Karlsruher Architekturvorträge

Jedes Semester geben Architektinnen und Architekten im Rahmen einer öffentlichen Vortragsreihe Einblick in ihre Arbeit.
 

Mehr erfahren
SAAI
SAAI - Archiv für Architektur und Ingenieurbau

Das Archiv für Architektur und Ingenieurbau zählt zu den wichtigsten Einrichtungen seiner Art in Deutschland. 

Mehr erfahren

Kommende Veranstaltungen

A LABORATORY OF TRANSFORMATION In Conversation: Felipe de Ferrari (Plan Comun) and Sebastian Kofink

A LABORATORY OF TRANSFORMATION In Conversation: Felipe de Ferrari (Plan Comun) and Sebastian Kofink

21.02.2024KIT-Fakultät für Architektur Zeichensaal R 204, Building 20.40 Englerstraße 7 76131 Karlsruhe
In Conversation is an open discussion between two young architects - Felipe de Ferrari (Plan Comun) and Sebastian Kofink on the topic of Transformation in Architecture. Guest are welcome to join the discussion.
 
Felipe De Ferrari (1983) is a co-founder & partner of Plan Comun. http://www.plancomun.com
Architect graduated from Universidad Católica de Chile in 2010. Co-editor of 'CMNcasos', a digital and printed publication by Chilean National Heritage Council, between 2011 and 2013. Co-founder of OnArchitecture, an online audiovisual on architecture and the built environment in 2012.
He teached at PUC Architecture School (2014-2018) and at Universidad Mayor (2017). Coordinator of PUC Architecture School Public Program (2017-2018) and co-curator of Conference Program 2020-2022 by Lisbon Architecture Trienal and Garagem Sul | Exposições de Arquitetura, do Centro Cultural de Belém (CCB). Teaching at MARQ UC since 2020.

Sebastian Kofink (1984) is a co-founder & partner of Buero Kofink Schels.
He did an apprenticeship as a carpenter. Studied interior Design and architecture in Rosenheim, Praha and Liechtenstein. Has been working with Studio Carsten Nicolai Berlin, Martin Buehler Zuerich, Finsterwalderarchitekten in Rome, Roger Bundschuh Berlin and Regional Associates in Uganda. Was assisting at the Chair for Architectural Design and Conception from 2012 to 2014 at the TU Munich. Since 2015 assisting at the Chair for Architectural Design and Construction at the TU Munich. Foerderpreis für Architektur der Landeshauptstadt München, 2016.
 
Date:
Wednesday 21/02, 3.30pm (Karlsruhe)
 
Location:
Zeichensaal R204, Building 20.40
 
or online:
https://kit-lecture.zoom-x.de/j/69208221332

Eine Veranstaltung der Gastprofessur Bauen im Bestand
Professor Alessandro Gess
Assistentin Andela Brašanac
 

zum Eventkalender