Jahrbuch 2020
Wintersemester 2020/21

Informationen für Studierende zum Semesterstart

Mehr erfahren
grün
Reinschauen 2021

Our annual exhibition goes online.

link
Studienrende in Ausstellung Studienwerkstatt_Fotografie
Lehr­veranstaltungen im Sommer 2021

About us

The history of the faculty dates back to the founding of the University of Karlsruhe in 1825. The tradition of the Karlsruhe Faculty of Architecture can be traced through numerous well-known names: from Friedrich Weinbrenner and Johann Gottfried Tulla to Heinrich Hübsch and personalities such as Egon Eiermann, Fritz Haller and Dieter Kienast. Today, 21 professors and a broadly based teaching staff guarantee practice-oriented and contemporary teaching for the approximately 1,000 students. The professorships are organised in four institutes: Design, Art and Theory, Design and Building Technology, Design of City and Landscape , and History of Art and Building. They offer a broadly based teaching with the possibility of setting one's own focal points. An international guest professorship expands the teaching offer each winter semester.

Learn more

Celine Baumann
Neu an der Fakultät

Die Schweizer Landschaftsarchitektin Céline Baumann hat im Wintersemester 2021/22 eine Gastprofessur der Wüstenrotstiftung inne.

Mehr dazu
Die Karlsruher Architekturvorträge im Wintersemester 2021/22

widmen sich der Frage, wie die Architektur zur Schaffung einer zukunftsfähigen Lebenswelt beitragen kann. Sechs Gäste aus Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Slowenien, Tschechien/der Slowakei und Indien werden ihre Arbeit präsentieren.

Mehr dazu
Schelling Studienpreis
Schelling Studienpreis 2021

Neun Masterthesen der vergangenen zwei Jahre stehen im Wettbewerb um den Schelling Studienpreis 2021. Wir laden ein zur Preisverleihung:

Do., 25. November, 18:00 Uhr, hybrid

Mehr dazu
Plotpool
Wegen Umbau!

Vom 15. bis 19.11.2021 ist der Plotpool im Gebäude 20.40 wegen Umbaumaßnahmen geschlossen.

Mehr dazu
Mentorin-Programm
Unterstütze internationale Studierende an der Fakultät

Mach mit beim internationalen Mentoring Programm und erhalte ECTS oder einen Hiwi-Vertrag.
Jetzt anmelden!

Mehr dazu
Salutogenese – Das Jahrbuch 2021

Auf 372 Seiten dokumentiert das im Oktober 2021 erschienene Jahrbuch die Lehre und Forschung der Professuren und Lehrgebiete und gibt Einblick in das vielfältige Fakultätsleben.
Ab sofort im Dekanat erhältlich.

Mehr dazu
Studientag
Studieninformationstag

Am Studieninformationstag des KIT stellen sich die Studiengänge Architektur und Kunstgeschichte virtuell vor. Fachvorträge, Vorlesungen, Einzelberatungen, Chats geben dir Einblicke in das Studium.

Mi., 17. November, 8 bis 17 Uhr

Mehr dazu
Nachruf
Die Fakultät trauert um Prof. Wolfgang Bley

Professor Dipl.-Ing. Wolfgang Bley, ehemaliger Leiter des Fachgebiets Elementbau, Innenraum + Entwerfen ist im Alter von 96 Jahren verstorben.

Mehr dazu
Riccardo La MagnaCaglar Onbasi
Neu an der Fakultät

Prof. Dr.-Ing. Riccard La Magna übernimmt zum Wintersemester 2021/22 die Professur Tragwerksplanung und Konstruktives Entwerfen (Nachfolge Matthias Pfeifer).

Mehr dazu
BredellaChristine Blohmann
Neu an der Fakultät

Dr. Nathalie Bredella vertritt im Wintersemester 2021/22 die Professur Architekturtheorie.

Mehr dazu
Coronavirus
Informationen für Studierende

Maßnahmen des KIT und der Fakultät zur Corona-Prävention und deren Auswirkungen auf den Studienbetrieb.
Stand: 22.04.2020

Link_more
Publikationen
The Karlsruhe Architecture Lectures

Every semester, architects give an insight into their work as part of a series of themed public lectures.

SAAI
SAAI – Südwestdeutsches Archiv für Architektur und Ingenieurbau

Veranstaltungen

Der performative Blick: Zwischen Empirie und ästhetischem Imperativ

Der performative Blick: Zwischen Empirie und ästhetischem Imperativ

2021-11-29Zoom: https://kit-lecture.zoom.us/j/64672496610?pwd=MnJ0YjJwUGJ2NjZRYmJpTjZrRGN2Zz09
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Wahrnehmung und Bewertung - empirische, kunsthistorische, philosophische, technische und sozial-rechtliche Perspektiven“, organisiert von der KIT-Academy for Responsible Research, Teaching, and Innovation (ARRTI) zusammen mit dem Institut für Kunst- und Baugeschichte (IKB, Prof. Dr. Oliver Jehle und Dr. Jesús Muñoz Morcillo).
 
Als kulturelle Leistung sind unsere Wahrnehmungs- und Sehprozesse vor Kunstwerken immer auch wahrnehmungsgeschichtlich veränderlich und von historisch veränderten Seherfahrungen und ästhetischen Normen in unterschiedlichen Kulturepochen und Kunstlandschaften bestimmt. Der Vortrag zeigt in Fallstudien auf, was wir über die Blickbewegungsanalyse des Eye-Trackings vor Kunstwerken über die Blick- und Bildregie in der Kunstgeschichte lernen können.
 
Christoph Wagner hat seit 2007 den Lehrstuhl für Kunstgeschichte an der Universität Regensburg inne und leitet das Institut für Kunstgeschichte. Er ist gewähltes Mitglied der Academia Europaea (London). 2013 bis 2017 war er Vizepräsident der Universität Regensburg. Als Gastprofessor war er in Mexiko, an der Universität Bern und an der Sorbonne in Paris tätig. Er ist Sprecher des transdisziplinären Forschungsclusters Sehen und Verstehen und leitet das internationale Promotionskolleg AISTHESIS. Christoph Wagner ist mit zahlreichen Publikationen zur Kunst der Moderne und der Frühen Neuzeit, zur Geschichte des Bauhauses und zur Wahrnehmungsgeschichte hervorgetreten. Aktuell publiziert er das Werkverzeichnis von Johannes Itten.

to event calendar